Ingenieurbüro EMV-Technik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

EMV Massnahmen

EMV Entstör-Massnahmen

Potentialausgleich und Erdung von digitalen Signalleitungen mit Schirmung / STP

 

Massnahmen

Potentialausgleich

 

Erdung der Kabel Abschirmung

 
 

Potentialausgleich

Funktion

Der Potentialausgleich sorgt für den Ausgleich von unterschiedlichen Erdpotentialen zwischen verschiedenen Anlageteilen.

Ausführung

Zum  Potentialausgleich werden jene Anlageteile untereinander grossflächig, kontaktiert, welche mit Signal- oder Bus-Leitungen verbunden sind. Wo das nicht möglich ist, übernehmen Flachbänder die galvanische Verbindung.

Erdimpedanz

Die Erdimpedanz Z der Flachbänder muss niedriger sein, als die Impedanz in der Luft Z(Luft) < 377Ohm. Bei höherer Impedanz Z >> Z(Luft) wird der HF-Strom als Störemission ausgestrahlt.

Flachband

Unter Berücksichtigung des Skineffektes bei f=10MHz und der Länge des Flachbandes gilt für dessen minimaler Breite die nachstehende Beziehung.

Vergleich zwischen
Flachband  Breite &
Draht Querschnitt

Bei einer angenommenen Bandlänge von 4000mm ist der Leitungswiderstand für ein 10MHz Signal kleiner als 377Ohm, wenn die Flachbandbreite >34mm beträgt.
Ein Runddraht mit gleicher Eigenschaft erfordert eine
Drahtquerschnittfläche von >350mm2.

 
 

Erdung von abgeschirmten Leitungen (STP) für digitale Signale

 

Erdung von Kabelschirmen

Geschirmte Signalleitungen (Buskabel, Ethernet, Ethercat, etc.) werden an beiden Kabelenden auf Schutzerde PE geerdet.
Die Abschirmung leitet einen kapazitiv eingekoppelten HF-Störstrom. Dieser darf unter keinen Umständen ins Innere eines Gerätes geführt werden.
Deshalb erfolgt die Verbindung von Kabelschirm zum angeschlossenen Gerät über Metall-Steckerhauben auf der Metall Ausssenwand des Gerätes.

 

Spezielle Schirmerdung

Hat das Gerät ein Plastik-Gehäuse, oder ist der Steckersockel intern auf einer PCB montiert , so ist der Schirm vor dem Stecker freizulegen und grossflächig mit einer Bride / Schnellverleger auf der Montageplatte /  Erdschiene zu erden.

 
 

Mail to

 
 

Ingenieurbüro EMV-Technik

 

Jakob Jordi, dipl.el.ing.ETH

 

Baselstrasse 16

 

CH-4532 Feldbrunnen

 

T

032 623 49 79

M

079 209 05 48

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü